Patenschaften


Warum Patenschaft?

Die Menschen, die als Flüchtlinge zu uns kommen, haben oft ihre Familien, Freunde und ihre Heimat verloren. Sie kommen als Entwurzelte zu uns. Viele werden lange bleiben - manche für immer. Eine Eingliederung in unsere Gesellschaft kann nur gelingen, wenn wir diesen Menschen helfen, sich hier zu orientieren und bei uns Fuß zu fassen.
 
Materielle Not zu lindern ist nur eine Frage des Geldes („Wir schaffen das!“). Echte Integration kann aber nur gelingen, wenn sich diese Menschen nicht von uns ausgeschlossen fühlen und dann nur noch die Chance sehen, in „Parallelgesellschaften“ zu existieren.  Es geht darum, diesen Menschen unsere Türen zu öffnen, um Ängste zu überwinden und Vertrauen zu entwickeln.
 
Wir suchen Menschen, die bereit sind, für Flüchtlingsfamilien oder einzelne Flüchtlinge Patenschaften zu übernehmen. Sei es für einen Besuch zum Kaffee, Begleitung zu Ämtergängen oder einen gemeinsamen Ausflug in die Stadt …
 
Helfen Sie mit, den Menschen bei uns eine Perspektive zu geben.

 

Ab dem 07.01.2017 findet das Flüchtlings-Café 14-tägig samstags von 11:00 - 13:00 Uhr in der Monrestr. 57 statt.

 

 
 
 
 

Pate werden

Haben Sie Interesse an der Übernahme einer Patenschaft?

Sie können über das Kontaktformular eine Mitteilung an uns senden; wir melden uns kurzfristig zurück. 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

 

Kontaktaufnahme zur Patenschaft






Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefon-Nummer

Für wen möchten Sie eine Patenschaft übernehmen

Ihre Nachricht und Ihre Fragen

Wie können wir Sie am besten erreichen?
E-MailTelefonegal