Fahrrad-Werkstatt


Mit dem Projekt Fahrrad-Werkstatt wollen wir Flüchtlingen helfen in und um Kalkar mobiler zu werden. Gerade für Menschen die in den Dörfern untergebracht sind, ist Kalkar für Besorgungen, Sprachkurse oder Termine bei der Verwaltung nur schwer zu erreichen. 

Zum anderen möchten wir mit der Fahrrad-Werkstatt auch eine Möglichkeit zur sinnvollen Beschäftigung und Begegnung schaffen.

Repariert werden in der Werkstatt nur Fahrräder für den "Eigenbedarf" also die Bereitstellung für Flüchtlinge. Sie ist kein kommerzielles Angebot für die Reparatur von Rädern Dritter. Es wird damit auch keine Konkurrenz zu ansässigen Händler und Werkstätten geschaffen. Ganz im Gegenteil, von diesen erfährt das Projekt großzügige Unterstützung.

 

 

Öffnungszeiten & Ort

Die Fahrrad-Werkstatt findet, bis auf Feiertage, immer Montags von 18:00 bis 20:00 Uhr statt.
Zu finden ist die Werkstatt in der Grabenstraße, gegenüber der Bollwerkstege. Zu erkennen am weißen Garagentor und dem Kalkar-hilft Logo.

Ansprechpartner

Manuel ter Bekke & Martin Verfürth
eMail: fahrrad-werkstatt@kalkar-hilft.de

 

Spenden

 

Fahrräder, Ersatzteile und Zubehör wie Helme, Stützräder können gerne zu den Öffnungszeiten gespendet werden. Für Abholungen setzen Sie sich bitte mit den Ansprechpartnern in Verbindung.

Bitte beachten Sie auch unsere aktuellen Meldungen zum Thema Fahrrad-Werkstatt.