Besuch von der Bürgermeisterin


Patencafé und Fahrradwerkstatt

Mitteilung vom 20.12.2016

Bürgermeisterin Dr. Britta Schulz hat nach dem Patencafé auf der Monrestraße nun auch die Fahrradwerkstatt besucht. Sie informierte sich über die aktuelle Situation und tauschte sich mit allen Aktiven aus.
Es galt, stellvertretend für alle im Stadtgebiet ehrenamtlich Tätigen, Danke zu sagen für die vielen Stunden der ehrenamtlichen Unterstützung für die Stadt, insbesondere aber für die Betroffenen selbst.
Sei es in der Flüchtlingshilfe, in der Seniorenbetreuung, in den Vereinen und Organisationen, in der Hospizarbeit, in der Kinder- und Jugendarbeit.

Akteure im Patencafé sind u.a. Ulrich Wolters, Annika Nebel und Claudia Köhne; in der Fahrradwerkstatt sind aktiv u.a. Manuel ter Bekke, Martin Verführt und der elfjährige Jannik Fröhlke